Sauerstofftherapie

Die Sauerstofftherapie nach Prof. Manfred von Ardenne

 

Sauerstoff ist neben unserer Nahrung das wichtigste Element für die einwandfreie Funktion des menschlichen Organismus. Die wichtigsten Sauerstoffverbraucher sind vor allem:

 

-    das Herz mit ca. 10%

-    das Gehirn mit ca. 19%
-    die Verdauungsorgane mit ca. 35%

-    die Muskulatur mit ca. 18%

 

Bei der Sauerstofftherapie wird medizinischer Sauerstoff entweder zwei Stunden lang im Liegen oder 15 Minuten auf dem Fahrradergometer eingeatmet. Bei letzterem wird die Herzfunktion mit einem Messgerät überwacht. Die Erfahrung hat gezeigt, dass Einzelbehandlungen nur begrenzte Erfolge zeigen. Nachhaltig gute Resultate werden erzielt wenn eine regelrechte Kur von 10-12 Behandlungen im Liegen bzw. 2-4 Behandlungen auf dem Fahrradergometer durchgeführt werden. Sauerstoff hilft vor allem bei:

 

-    Durchblutungsstörungen des Gehirns, des Herzens, der Beine

-    allgemeinen Alterserscheinungen

-    Regeneration nach schweren Erkrankungen, Operationen, Chemo- bzw.

      Strahlentherapie, nach Herzinfarkt und Schlaganfall

-    Leistungssteigerung bei Sportlern ,v.a. vor Wettkämpfen

 

Die Sauerstofftherapie lässt sich gut kombinieren mit dem Schiele Fußbad.

Kontakt

Michael Berger Heilpraktiker

 

Von-Freyberg-Str. 4

87629 Füssen

Tel.  08362 / 94 03 10

Fax. 08362 / 94 03 20

 

kontakt@heilpraktiker-berger.de

Sprechzeiten

Montag-Freitag:   09:00 - 12:00

Montag:              15:00 - 19:00

Donnerstag:        15:00 - 19:00

 

und nach Vereinabrung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael Berger - Heilpraktiker Füssen